Dok-Film
«The Story of BAD BOY»

Dokumentation über den Schweizer Supermoto-Fahrer Dani Müller

 

Dani Müller alias «Bad Boy» ist einer der erfolgreichsten Supermoto-Fahrer und eine lebende Legende im Motorsport. 2018 beendete er als 53-Jähriger seine Karriere.

Der Dokumentarfilm erzählt die spektakuläre Lebensgeschichte des Aargauer Motorradfahrers. Es ist ein Leben voller Höhen und Tiefen: Nationale und internationale Erfolge, aber auch unzählige Knochenbrüche und schwerste Verletzungen. Der Film blickt hinter die Kulissen und auf das Leben des Kämpfers Dani Müller.

Dauer:  50 Minuten
Sprache:  Schweizerdeutsch (Untertitel: Deutsch + Englisch)

Preis: Der Dok-Film ist kostenlos auf YouTube verfügbar. Wir freuen uns aber, wenn Du den Film mit einer kleinen Spende unterstützt und so einen Beitrag an die entstandenen Kosten leistest.

Trailer ansehen

FACTS ZUM DOK-FILM

Stunden Filmmaterial

Röntgenbilder digitalisiert

Arbeitsstunden

Seitiges Drehbuch

100% NON-PROFIT

In «The Story of BAD BOY» stecken unglaublich viel Herzblut und Engagement, denn der Film wurde als Non-Profit-Projekt realisiert. Die Filmproduktion hat aber dennoch hohe Ausgaben mit sich gezogen (Musiklizenzen, Equipment, Sprecher, etc.). Wir freuen uns deshalb, wenn Du einen Beitrag an das Filmprojekt spendest und so hilfst, das Projekt zu finanzieren:

Impressionen aus dem Dok-Film

Blick hinter die Kulissen:
Behind-The-Scenes des Dok-Films

CREDITS

Kamera
PHILIPPE FREY
D
EBORA LIENHARD

Regie
JOEL LOPEZ

Drehbuch
DANIEL SUTER

Produziert von
IWISH PRODUCTIONS

Edit
PHILIPPE FREY
DEBORA LIENHARD

Soundmastering
DOMINIK LAIM

Off-Stimme
DOMINIK ZELTNER

Mitwirkende
DANI MÜLLER
ANGI HAAG
ROGER OEHRI
BRUNO LÜSCHER
BEAT GASSMANN
JARNO MÖRI
ROMAN BOSSHARD
ROBERT GROGG
URS MÜLLER
PHILIPPE DUPASQUIER
STEPHAN ZÜGER
PATRICK TELLENBACH
KEVIN TSCHÜMPERLIN
BEAT FELBER